Fazit Schreiben F R Alle Folge 120 Stadler

So gehst du richtig mit beispiel

Die neugeborenen Kälber kann man unter die Kuh-Amme um 5-6 Tagen des Lebens heranlassen. Es wäre wünschenswert, dass der Unterschied im Alter von den Kälbern vereinigt in die Gruppe 10 Tage nicht übertritt. Vor erstem der Kälber, die Kuh melken im Laufe von 10-12 Stunden nicht, und es ist und das Euter vorläufig; feuchten die ersten Portionen der Milch von ihm den Lappen eben an, der den Kopf, den Rücken und das Kreuzbein der herangelassenen Kälber abreiben. Die Erfahrung der Wirtschaften führt vor, dass 14-16 Kühe-Ammen und 50-60 Kälber, die gleichzeitig unter ihnen gezüchtet werden, eine bedienen kann.

In die Periode der Kälber, seit 10-15- des Alters geben auf den Spaziergang, zuerst für 15-20 Minuten, und im Folgenden für 3-4 Stunde täglich aus. Man muss folgen, dass sich die Kälber auf den Schnee oder die feuchte Erde nicht legen. Zur Sommerzeit die Jungtiere enthalten in den Lager, in die am 25-30 die Kälber die abgesonderten geräumigen Pferche machen. Den Weiden der Kälber kann man seit 15-20- des Alters angewöhnen.

Der Reparaturfärsen und ist es zweckmässig, von den Gruppen 40-50 Treffer ohne Strick zu enthalten, was zur besten Entwicklung der Tiere und der Bildung bei ihnen der festen Verfassung beiträgt. Die Gruppen vervollständigen mit den Tieren, die die nahen Kennziffern nach dem Alter und der lebendigen Masse haben; der Unterschied im Alter soll mehr als 5-2 Monate, und in der Masse - 25-30 kg nicht sein.

Für die Erhöhung des Organismus der neugeborenen Kälber verwenden die Vitaminpräparate (, ), sowie das Ultraviolett und die Infrarotbestrahlung, die die Aktivität der Leukozyten erhöht und aktiviert andere physiologische Funktionen.

Die wichtige Bedingung der normalen Größe und der Entwicklung der Stammkaulköpfe - die täglichen langwierigen aktiven Spaziergänge. Beim Fehlen des Spaziergangs bei den Kaulköpfen entwickelt sich die Neigung zur Verfettung, dass auf die Funktion ungünstig gilt. In den Wirtschaften, die den Inhalt des Viehes verwenden, der Stammkaulköpfe hüten abgesondert.

Bei der Züchtung unter der Kuh in die Periode der Kälber füttern von den Konzentraten, dem Silofutter, dem Gras oder dem Heu, sowie den mineralischen Stoffen. In die Periode der Kühe mit den Kälbern enthalten auf der Weide.

In der Milchperiode der Kälber füttern unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Entwicklung der Organe der Verdauung. In diesem Zusammenhang, verwenden verschiedene Niveaus und die Typen des Fütterns für die Reparaturfärsen, der Stammkaulköpfe und der Jungtiere, die auf das Fleisch gezüchtet werden.

In den Herden des Viehes milch- und milch-fleisch- verwenden die Richtungen zwei Weisen des Fütterns der Kälber in der Milchperiode: hand- und die ersetzbar-Gruppenzüchtung unter den Kühen-Ammen, und in den Wirtschaften fleisch- die Richtungen - die Züchtung auf.

Die Züchtung der Kälber auf. In den Wirtschaften der Milchrichtung verwenden die ersetzbar-Gruppenmethode der Züchtung der Kälber unter den Kühen-Ammen. Dabei bekommen die Jungtiere die qualitätsgerechte Milch der nötigen Temperatur, die nicht von den Mikroben verseucht ist, und verfügend hoch von den Eigenschaften. Die Abnahme der Kälber erzeugen im Alter neben 3 Monaten gewöhnlich. Der Kühe-Ammen muss man unter Berücksichtigung ihrer Qualität (die Gesundheit, das ruhige Temperament, gut ) abnehmen, und, unter Berücksichtigung ihrer Produktivität zu füttern. In die Ration muss man das gute Heu (4-8 zu und das qualitätsgerechte Silofutter (20-25 zu aufnehmen. Das Regime des Inhalts der Kühe-Ammen soll die regelmäßigen aktiven Spaziergänge vorsehen.